BSV 1920 Leutherheide Jugend und Damen
logo
Home
Impressum
Leitfaden der Jugend
Aktuelles
Vorstand
Spiele
Mannschaften/Trainer
Sonstiges


Besucher unserer Homepage

Der Leitfaden unserer Jugendabteilung

Die Idee Jugendliche ohne Erfolgsdruck den Spaß am Fußball näher zu bringen, ist aufgegangen. Hier in der Jugendabteilung des BSV Leutherheide können Mannschaften auch ruhig verlieren, ohne das der Vorstand nervös wird. Die fußballerische Ausbildung der Jugendlichen steht im Vordergrund und Niederlagen gehören auch im wahren Leben leider dazu.

Natürlich wehren wir uns nicht gegen den Erfolg. 2007 wurde unsere B-Jugend ohne Punktverlust Nettetaler Hallenstadtmeister. Im Jahr 2009 holten diesen Titel die Bambinis und unsere A-Jugend. Im Jahr 2011 erlangten wieder die Bambinis zusammen mit dem TSV Kaldenkirchen den Stadtmeistertitel.

Trotz dieser Erfolge heben wir nicht ab und halten an unserer Idee fest. Für uns steht im Vordergrund, der Spaß am Fußball, der Bewegung und die Kameradschaft unter den Jungs und Mädchen.

Für uns ist es ein Erfolg, wenn z.B. bei den Bambinis kein Kind während eines Spiels vom Platz gelaufen ist oder versucht hat Blumen zu pflücken.

  

Ziele unserer Jugendarbeit

Bambinis

Von 3 bis ca. 7 Jahren ist ein Kind ein Bambinispieler/-in (Je nach Stichtag vom Fußballverband). Den Kleinsten wollen wir Spaß am Fußball und an der Bewegung vermitteln. Nicht alles im Training hat etwas mit Fußball zu tun. Spielerisches erlernen von Regeln gehört aber ebenso dazu. Alle Kinder sollen Spielen.

F-Jugend

Für 2 Jahre ist jedes Kind ein F-Jugendliche/-r. Beim Training rückt der Fußball mehr in den Mittelpunkt. Die Koordination und die Motorik werden weiter geschult. Auch hier gilt, das alle Kinder spielen sollen und mit Spaß an der Sache dabei sind.

E-Jugend

Jetzt geht es immer im 2 Jahresrhythmus weiter. In der E-Jugend steht der Fußball im Mittelpunkt. Gespielt wird immer noch: 6 Feldspieler + 1 Torwart. Weitere 4 Spieler dürfen beliebig oft ein- und ausgewechselt werden. Ebenfalls sollte auch hier nicht zu sehr aufs Ergebnis geschaut werden.

D-Jugend

Das goldene Lehralter beginnt. Der Fußball steht im Training an erster Stelle. Gespielt wird nach Kaderstärke als 7er (wie E-Jugend) oder 9er Mannschaft. 4 Spieler dürfen beliebig oft ein- und ausgewechselt werden. Taktik fließt langsam mit in die Spiele ein.

C-Jugend

Gespielt wird als 11er Teams. Es dürfen 4 Spieler beliebig oft ein-bzw. ausgewechselt werden. In dieser Jugend legen wir ebenfalls großen Wert auf gute Kameradschaft, denn in diesem Alter verlieren die meisten Jugendlichen das Interesse an Fußball. In großen Kadern gibt es viel Konkurrenzkampf und nicht jeder kann spielen. Leider stellen sich viele Jugendliche diesem Konkurrenzkampf nicht.

B-Jugend

Siehe C-Jugend.

A-Jugend

Siehe C-Jugend. Die Vorbereitung auf den Wechsel in die Seniorenteams stehen an.